Bad Salzuflen 04.–06.02.2020

Großer Andrang auf die ZOW 2018

Nr. 03 / mde / September 2017, Köln

Großer Andrang auf die ZOW 2018

Vorfreude auf die Veranstaltung in der Branche spürbar

Bereits über 80 Aussteller haben ihre Teilnahme an der Zuliefermesse Ost-Westfalen (ZOW) in Bad Salzuflen vom 6. bis 8. Februar 2018 zugesagt. Mehr als die Hälfte der Ausstellungsfläche ist damit ausgebucht. Knapp fünf Monate vor der Veranstaltung zeichnet sich ab, dass das neue Konzept aufgeht: Auch die Marktführer schlagen den neuen Weg der ZOW mit ein.

Unter anderem haben ASD Orman, Arturo Salice, Camar , Christian Kröger, DTS Systemoberflächen, Gamet, Inoxa, Hailo-Werk, Hansmeier, Henke Gruppe, Impress Surfaces, Interprint, Klebe, KLEIBERIT, L&S Deutschland, NINKAPLAST, Schüco , SIRO, Swiss Krono und Wessel Licht bereits zugesagt.

Die Branche setzt damit ein starkes Zeichen, wie wichtig auch weiterhin die Region Ostwestfalen und die ZOW für sie bleiben.

Für Aussteller ist ein Auftritt auf der ZOW denkbar einfach. Dafür wurde ein einheitliches Standkonzept mit sechs wählbaren Standgrößen entwickelt. Die Stände werden bezugsfertig zur Verfügung gestellt und können von den Ausstellern darüber hinaus noch individuell gestaltet werden.

Unter dem Dach "Große Ideen auf kleinem Raum" soll die ZOW zukünftig in den Interzum-freien Jahren einen auf Gespräche und Austausch fokussierten Branchentreffpunkt bilden. Die Art der Präsentation und Ausgestaltung der ZOW ist auf projektbezogenes Arbeiten und intensiven Austausch an den drei Messetagen ausgelegt. Der Besuch bleibt weiterhin kostenfrei.

Koelnmesse - Global competence in furniture, interiors and design:
Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die LivingKitchen China/CIKB in Shanghai und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Netzwerk der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: http://www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: http://www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
China Kids Expo, Shanghai, China, 18.-20.10.2017
China International Kitchen and Bathroom Expo, Shanghai, China, 21.- 23.10.2017

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der ZOW finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.ZOW.de im Bereich "Presse".
Presseinformationen finden Sie unter www.ZOW.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

ZOW bei Facebook:
www.facebook.com/ZOWmesse

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Judith Mader
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2486
Telefax: +49 221 821-3544
j.mader@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Markus Majerus

Presse Kontakt

Markus Majerus
Kommunikationsmanager
Telefon +49 221 821-2627
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Laura Niegisch

Presse Kontakt

Laura Niegisch
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-2561
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben